Fassaden-schrift

Individuelle Formschitte, 3D-Buchstaben und Schilder für die Wandmontage

Fassadenschrift

Individuelle Formschitte, 3D-Buchstaben und Schilder für die Wandmontage

Individuelle Formschnitte, 3D-Buchstaben und Schilder für die Wandmontage

Leuchtend, groß und prägnant soll sie sein – Die Außengestaltung von Geschäften, Firmengebäuden und Eingangsbereichen. An den meisten Fassaden bietet sich – durch den reichlichen Platz und der guten Höhe der Freiflächen der Fassade – eine Außenwerbung an. Hier können formgefräste Schilder und/oder Buchstaben in verschiedensten Stärken und Materialien angebracht werden. Diese Werbeträger können wir flach an der Wand oder mit etwas Abstand montieren. Die vier Materialien, die wir hier am häufigsten verwenden, sind Aluminiumverbund, PVC-Freischaum, Holz und Acryl. Alle Materialien (außer Holz) können mit einem vollfarbigen Druck oder einfarbig (nach RAL) gestaltet werden. Das fertige System wird bei Bedarf indirekt von hinten oder direkt von vorn beleuchtet.

Eine Fassadenbeschriftung erfüllt drei Hauptaufgaben:

Markenkommunikation für Fußgänger und vorbeifahrende Autos
Wegweiser für Lieferanten und Kunden
Abrunden der äußeren Gestaltung der Geschäftsräume

Fassadenbeschriftungen können auch ohne Trägermaterial und mittels Farbe und Schablone auf die verputzte Wand gebracht werden. Hier bieten wir an eine Schablone herzustellen. Diese Schablone wird mit einem computergestützten Schneideplotter mm-genau geschnitten und kann dann auf die vorgesehene Fläche an der Außenwand geklebt werden.

Wenn Sie an Ihren Gebäuden große Fensterflächen oder sogar eine Glasfassade haben, können diese auch bedruckt und als Werbeträger verwendet werden. Für jede Oberfläche gibt es eine geeignete Lösung. Lassen Sie sich gern von uns beraten. Wir helfen Ihnen dabei für Ihre Außendarstellung die passende Variante in dem Durcheinander der Möglichkeiten zu finden.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Mail schreiben
Angebot anfordern

Für jede Fassadenbeschriftung das richtige Material

Das Material der 3D-Buchstaben oder Fassadenbeschriftung wird nicht durch die Beschaffenheit oder der Witterungsbeständigkeit, sondern allein durch die Aussage und den Betriebszweck der Firma bestimmt. Alle Materialien, die wir verwenden, sind witterungsbeständig und langlebig. Die Wahl des passenden Materials kann also aus rein ästhetischen Gesichtspunkten erfolgen. Je nachdem welcher Stil zu Ihrer Betriebsausrichtung passt, können Sie die optimale Oberfläche auswählen. Um sich Ihre neue Fassadenbeschriftung besser vorstellen zu können, bekommen Sie im Vorfeld von uns eine digitale Ansicht, bei der man das Zusammenspiel von Gestaltung, Fassade und Fertigungsmaterial sehen und anpassen kann.

 

Wir bieten folgendes Material an:

Aluminiumverbund (bedruckbar, auch in Metalloptik erhältlich, verschiedene Stärken)
PVC-Freischaum (nach RAL lackierbar, bedruckbar)
Acryl (nach RAL lackierbar, von hinten und von vorn bedruckbar, sehr edle optik)
Holz (in verschiedenen Tönen lasier- und lackierbar, warme Optik)

Als Befestigungsmaterial können wir Ihnen Abstandhalter, Befestigungsstifte oder einfache Verschraubungen anbieten. Hier muss individuell für jeden Untergrund und jedes Material entschieden werden. Gern stehen wir hier beratend zur Seite. Die Stellung des Gerüsts und die Montage an der Wand oder Fassade übernehmen wir natürlich bei Bedarf auch für Sie.

Die Beleuchtung der Buchstaben und/oder Grafiken erfolgt mittels LED-Band (indirekt als Schein hinter der Schrift) oder durch LED-Lampen mit Ausleger (direkt von vorn).

Fassadenbeschriftung erstellen lassen in Elbe-Elster und Finsterwalde

Die Beschriftung der Fassade ist das Mittel eines Unternehmens, auf sich aufmerksam zu machen. Wie und was die beste Fassadenbeschriftung ist, finden Sie hier.

Ein Unternehmen muss gesehen werden, und zwar egal, zu welchen Bedingungen. Dafür spielen viele Faktoren eine wichtige Rolle, aber an einer der ersten Stellen steht auf jeden Fall die Präsentation des Unternehmens nach außen. Die Firmen Beschriftung gehört zu den ersten Eindrücken, die jeder potenzielle Kunde von Ihrem Unternehmen gewinnt.

Hier bieten sich unterschiedliche Möglichkeiten. So kann jedes Logo an der Hauswand strahlen und den passenden und unvergesslichen ersten Eindruck vermitteln, der das Unternehmen ins richtige Licht rückt.

Welche Möglichkeiten sich ergeben und warum die Firmen Beschriftung oder auch Fassadenwerbung so wichtig ist, finden Sie hier genau aufgelistet.

Warum ist Fassadenwerbung so wichtig?

Die richtige Präsentation ist unverzichtbar für jede Firma, jedes Unternehmen. Mit der Beschriftung der Fassade ist der erste Eindruck, den ein Unternehmen vermittelt. Das Erkennungsmerkmal von außen und der Hinweis auf den Sitz der Firma. Denn wie sollen potenzielle Kunden sonst auf Ihre Firma aufmerksam werden, wie sollen Sie gefunden werden?

Die Beschriftung der Fassade ist wichtig, denn nur so wird ersichtlich, wo sich Ihr Unternehmen befindet und was Sie den Kunden zu bieten haben. Dafür ist auch die optimale Gestaltung der Fassadenwerbung von großer Bedeutung.

Wichtige Merkmale für die Fassadenbeschriftung:

Kurz und bündig

Der geringe Platz macht es nötig, viel Information in kleine Fläche zu packen. Bei einer guten Fassadenbeschriftung ist es wichtig, sich auf wichtige Informationen zu beschränken und den gegebenen Platz so gut wie möglich zu nutzen. Lange Erklärungen sind hier fehl am Platz.

Unverwechselbar

Das Logo und die Beschriftung der Fassade müssen unverwechselbar gestaltet sein. So lässt sich nicht nur die Aufmerksamkeit der Kunden halten, sondern auch ein bleibender Eindruck entsteht, der im Gedächtnis bleibt. Dafür eignet sich ein optimales Logodesign bestens. Denn das Logo spiegelt das Unternehmen wider und sorgt im besten Fall auch für den höchsten Wiedererkennungswert. Logodesign ist auch für die richtige Firmen Beschriftung unverzichtbar.

Die richtige optische Verbindung

Genau hier spielt auch die Gestaltung des Logos eine wichtige Rolle. Für die Beschriftung der Fassade ist es unverzichtbar, mit dem Logo an Fassade Ihr Unternehmen zu präsentieren. Was machen Sie? Stellen Sie eine Verbindung her und sorgen so für eine Verbindung von Logo und Produkt oder Dienstleistung. So ist auf den ersten Blick ersichtlich, was Sie tun. Schon beim Vorbeifahren wird so die Aufmerksamkeit der potenziellen Kunden auf Ihre Firma gelenkt.

Passende Größe

Auch die passende Größe ist wichtig. Neben einem aussagekräftigen Logo spielt auch die richtige Größe eine entscheidende Rolle. Denn Fassaden bieten nur einen begrenzten Platz, trotzdem muss ersichtlich sein, wer Sie sind und was Sie tun. Deshalb ist die Wahl der richtigen Größe wichtig. Ein gutes Logo groß und gut sichtbar gestalten und den Schriftzug dafür kleiner halten, bietet die beste Chance für die größte Aufmerksamkeit.

Um genau diese Punkte zu erreichen, gibt es die unterschiedlichsten Methoden für eine gekonnte Firmenbeschriftung an der Fassade. Mit einem echten Profi an Ihrer Seite finden Sie die optimalen Fassadenbuchstaben und Varianten für Ihr Unternehmen und Ihre Fassade. Dazu später mehr, denn auch der passende Platz sollte gut gewählt sein.

Wo ist der beste Platz für das Firmenlogo an der Fassade?

Der richtige Platz für die Beschriftung der Fassade ist ebenso wichtig, wie die Fassadenwerbung selbst. Denn nur mit einer guten Platzierung wird die Fassadenwerbung auch gesehen und kann die gewünschten und nötigen Effekte bringen.

Wo ist also der richtige Platz für die beste Werbung an der Fassade?

  • Das Firmenlogo an Fassade dient als Kennzeichnung des Firmensitzes. Genau aus diesem Grund bietet es sich an, über Eingängen oder Firmentoren für gut sichtbare Fassadenwerbung zu sorgen.
  • Je nachdem, wie Ihr Firmensitz geographisch gelegen ist, sollte auch die Platzierung der Beschriftung variieren. Denn nur wenn die Werbung auch gesehen wird, kann diese Erfolg bringen. Je nach Lage kann also auch die Fassadenbeschriftung am Haus variieren.
  • Die Art der Beschriftung der Fassade spielt für die Platzierung ebenso eine wichtige Rolle. Denn eine gekonnte Malerei wird anders wahrgenommen als eine Leuchtreklame und muss so auch anders platziert werden.

Mit echten Experten bekommen Sie nicht nur eine passende und individuelle Fassadenwerbung, sondern auch die professionelle Beratung rund um die Auswahl und Platzierung Ihrer Werbung am Haus. Genau damit kennen wir uns als Werbeprofis mit dem Spezialbereich Fassadenbeschriftung optimal aus.

Im Laufe der Zeit haben sich auch bei der Beschriftung der Fassade die unterschiedlichsten Methoden entwickelt, die alle eigene Vor- und Nachteile haben und Ihnen die Möglichkeit geben, Ihr Logo am Haus an Ihr Unternehmen anzupassen.

Welche Möglichkeiten für die richtige Werbung an der Hauswand gibt es?

Im Laufe der Zeit haben sich auch die Arten der Beschriftung von Hauswänden verändert. Dennoch gibt es hier eine lange Tradition. Wer kennt sie nicht, die kunstvollen und aufwendigen Wandbemalungen an alten traditionsreichen Häusern und vor allem an Gaststätten. Schon seit langer Zeit wussten Unternehmen, so auf sich aufmerksam zu machen.

Im Laufe der Zeit haben sich neben der Malerei auch noch andere und vielfältige Methoden entwickelt, die sich stark unterscheiden und Ihnen die Möglichkeit bieten, Ihre Fassadenbeschriftung an Ihr Unternehmen anzupassen.

Arten von Fassadenwerbung:

Fassadenmalerei

Fassadenmalerei gehört zu den bekanntesten und vor allem traditionellsten Arten von Werbung am Haus. Hier bieten sich durch hochwertige Schablonen für Fassadenbeschriftung und professionelle Maler die individuellsten Möglichkeiten für die optimale Fassadenwerbung. So lassen sich nicht nur Logos, sondern auch eine wunderschöne Fassadenschrift herausarbeiten, aber auch ganze Gemälde sind möglich. Jeder kennt beeindruckende Malereien an Hauswänden. Aber auch bei einer Fassadenschrift kommt die Malerei besonders gut zur Geltung und steht in der Regel für Tradition und Klasse. Gerade Schablonen für Fassadenbeschriftung sorgen hier für edle und gleichmäßige Schriftzüge, die auch immer wieder nachgearbeitet werden können.

Schilder

Fassadenschilder gehören zu den einfacheren Möglichkeiten und bieten mehr Flexibilität als eine Fassadenmalerei. Denn mit einem Schild lässt sich in der Regel nicht nur Geld sparen, sondern auch flexibel arbeiten. Eine Malerei an der Fassade lässt sich nicht mitnehmen und ist eine Investition, die nicht immer möglich ist, nicht jeder Eigentümer ist damit einverstanden und auch nicht immer passt eine Malerei zum Unternehmen. Firmenschilder an der Hauswand wirken moderner und lassen sich auch deutlich moderner gestalten. Passend zum Unternehmen sind hier unzählige Gestaltungsmöglichkeiten gegeben.

Leuchtreklamen

Die Leuchtreklame gehört wohl zu den auffälligsten Fassadenbeschriftungen. Denn diese sorgt vor allem in der Dunkelheit für Aufmerksamkeit und sticht heraus. Für jedes Unternehmen die passende Werbung Hauswand, denn gerade Betriebe, Gaststätten oder andere Einrichtungen, die auch in der Nacht geöffnet sind, profitieren von Leuchtreklamen. Diese ziehen schon von Weitem die Aufmerksamkeit auf sich und sorgen für eine Wegweisung.

Aber auch die Art des Unternehmens beeinflusst die Entscheidung für eine Leuchtreklame. Ein Elektrofachgeschäft, ein Elektriker mit einer Leuchtreklame ausgestattet, das ist passend und stellt einen Bezug zum Unternehmen dar.

Neben den verschiedenen Arten unterscheiden sich dann auch noch viele verschiedene Methoden und vor allem die Materialien, die für die einzelnen Beschriftungen und Fassadenbuschstaben angewandt werden können. Auch hier lohnt es sich, erfahrene Profis zu beauftragen, die sich mit den besten Methoden und Materialien auskennen und die richtige Art von Fassadenwerbung und Material für Ihr Unternehmen anpassen.

Welche Methoden für die Firma Beschriftung gibt es?

Wenn es um Werbung Hauswand geht, ist die Auswahl groß, denn nicht nur die Entscheidung für eine Art der Werbung am Haus muss getroffen werden, sondern auch noch die unterschiedlichen Methoden und Materialien müssen ausgewählt werden. Wie sollten die Fassadenbuchstaben optisch dargestellt werden und was ist das beste Material für ein Firmenschild? Was passt zum Unternehmen und welches Material bietet sich am besten an? Gerade bei der Gestaltung von 3D Buchstaben ist die Wahl des Materials umfangreich. Das gilt aber auch für Schilder.

Die Auswahl ist groß:

Holz Formschrift

Holz ist ein Produkt der Natur und vermittelt einen warmen Eindruck und Optik. 3D Buchstaben oder Schilder aus Holz lassen sich in den unterschiedlichsten Farben lackieren und lasieren. So besteht hier nicht nur eine große Auswahl, nein auch die Widerstandsfähigkeit kann so gesteigert werden.

3D Buchstaben aus Acryl

Für Ihre Firma Beschriftung, Schilder oder 3D Buchstaben bietet sich auch Acryl hervorragend an. Denn Acrylbuchstaben lassen sich von beiden Seiten bedrucken und wirken so besonders edel und hochwertig. So kann schon von Weitem ein sehr hochwertiger Eindruck entstehen. Auch hier sind alle erdenklichen Farbvariationen möglich. Acryl ist besonders beständig und bietet höchste Qualität, wenn es um die Firma Beschriftung geht.

PVC-Freischaum

Auch PVC ist eine Variante, die sich für die Beschriftung der Firma eignet. Hochwertig und vor allem komplett lackierbar oder auch bedruckbar bieten sich auch hier unzählige individuelle Möglichkeiten.

Aluminiumverbundmaterial

Aluminium ist ein leichtes Material, das besonders robust und stark ist. Wenn es um Fassadenbuchstaben geht, ist Aluminium ein sehr flexibles Material, hier gibt es nicht nur alle Möglichkeiten der Bedruckung, sondern auch unterschiedliche Stärken zur Auswahl. Der besondere Reiz, bei Aluminium ist auch ein schöner Metalllock möglich.

Wichtig ist, dass alle Materialien von bester Qualität sind und den hohen Ansprüchen der Witterungsbeständigkeit standhalten können. Denn das macht eine hochwertige, stilvolle und gute Fassadenbeschriftung aus. Genau das bekommen Sie von echten Profis wie uns.

Welche Vorschriften gibt es für die Fassadenbeschriftung?

Werbung an der Hauswand mit einer gekonnten Fassadenbeschriftung ist wichtig und für jedes Firma unverzichtbar. Aber welche gesetzlichen Vorschriften gibt es hier, worauf müssen Sie achten und was dürfen Sie auf keinen Fall an Ihrer Fassade anbringen?

Auch hier müssen Sie auf so einiges achten, damit Sie später keine Probleme mit den Behörden bekommen.

Fassaden Beschriftung und die Vorschriften:

Das Baurecht beinhaltet auch die Gestaltung der Fassade, darunter gehört auch die Fassadenwerbung und Beschriftung. Das bedeutet also, dass generell alle Veränderungen an der Fassade auch unter das Baurecht fallen und dementsprechend auch eine Baugenehmigung benötigen.

Wir haben hier zu den Vorgaben einige Anhaltspunkte zusammengefasst. Es ist aber dennoch immer wichtig, sich vor dem Anbringen und dem Designen einer Fassadenbeschriftung mit den örtlichen Gegebenheiten auseinanderzusetzen und so für Sicherheit zu sorgen, denn nur wenn Sie hier vorher alle Genehmigungen einholen, laufen Sie später nicht Gefahr, Strafen zu kassieren. Bei einem Verstoß gegen die Bauordnung ist in der Regel mit hohen Gelstrafen zu rechnen. Ersparen Sie sich das und erkundigen Sie sich im Vorfeld über die Vorschriften an Ihrem Firmensitz.

– Generell gilt, alle Werbemaßnahmen an einem Gebäude benötigen eine Baugenehmigung. Das gilt bei Änderungen von schon vorhandenen Werbeschildern oder Fassadenbeschriftungen. Das gilt auch, wenn nur die Farbe oder die Botschaft des Slogans geändert wird. Auch wenn Länge und Größe gleichbleiben, muss eine neue Genehmigung eingeholt werden.

– Es gibt aber auch Ausnahmen, denn wenn die Werbemaßnahmen eine Größe von 1 Quadratmeter nicht überschreiten, muss in diesem Fall generell keine Baugenehmigung eingeholt werden.

– Auch der Ort des Firmensitzes spielt eine entscheidende Rolle, ob eine Genehmigung nötig ist oder nicht. Denn meist ist es so, dass in Gewerbegebieten oder Industriegebieten für die Firmenbeschriftung keine Genehmigung erforderlich ist.

– Auch wenn es um zeitlich begrenzte Werbemaßnahme geht, ist in der Regel keine Baugenehmigung erforderlich. Für Sonderverkäufe und andere Aktionen muss also keine Genehmigung für die Fassadenbeschriftung eingeholt werden.

Wichtig: Egal ob, eine Werbung Hauswand oder Fassadenbeschriftung mit Genehmigung oder ohne angefertigt und angebracht wird, in jedem Fall ist es wichtig, darauf zu achten, dass alle baurechtlichen Vorgaben eingehalten werden. Denn Sicherheit steht hier an erster Stelle. Dabei geht es nicht nur um die Gefährdung und Behinderung von Passanten, sondern auch den Inhalt der Werbung. Denn auch ohne Genehmigung ist darauf zu achten, dass diese niemanden belästigt.

Wir sind Ihr Partner für die Fassadenbeschriftung!

Fassadenbeschriftungen sind unser Geschäft und das schon seit Langem. Bei uns bekommen Sie echte erfahrene Profis, die sich um alles rund um Ihre Fassadenwerbung kümmern. Wir kennen uns aus und sind vor allem auf dem Gebiet der 3D Buchstaben besonders erfahren. Im Raum Brandenburg, Elbe-Elster und auch Finsterwald finden Sie keinen besseren als uns.

Wir sorgen für Sie und Ihre Werbung an der Hauswand und das in höchster Qualität. Das gilt von der Beratung bis zur Umsetzung. So bekommen Sie die Aufmerksamkeit, die Ihr Unternehmen benötigt.

Fassadenbeschriftung Finsterwald, Fassadenbeschriftung Brandenburg und Fassadenbeschriftung Elbe-Elster, hier sind wir Ihr erster Experte und Fachmann. Wir sorgen für die passende Werbung und Gestaltung Ihrer Fassade mit den besten Effekten.

Angebot anfordern
Call Now Button