Druck-Produkte

Visitenkarten drucken lassen, Briefbögen bestellen oder Broschüren online drucken lassen.
Alles rund um die Geschäftsausstattung.

Druckprodukte

Visitenkarten drucken lassen, Briefbögen bestellen oder Broschüren online drucken lassen.
Alles rund um die Geschäftsausstattung.

Individuell erstellete und bedruckte Visitenkarten, Briefbögen, Flyer, Broschüren

Es ist längst nicht nur ein Flyer, ein Banner oder ein Aufkleber. Druckprodukte repräsentieren ein Unternehmen, sein Corporate Design und tragen somit zur Identität, Reputation und zur Wiedererkennung bei. Heutzutage ist es bei der vielen Konkurrenz wichtig, die Aufmerksamkeit auf sich zu ziehen und positiv in Erinnerung zu bleiben. Von der Geschäftsausstattung und dem Bürobedarf bis hin zum Großformatdruck – wir bieten eine große und individuelle Auswahl der verschiedensten Druckprodukte an.

Geschäftsausstattung und Büro

Flyer, Briefbögen, Visitenkarten, Kugelschreiber oder Broschüren sind nicht nur für das Unternehmen selbst gedacht. Darüber hinaus dienen sie auch als kleine Präsente für die Kunden. Durch die visuellen Eindrücke verschiedener Druckprodukte wird bei der Kundschaft, unabhängig von Leistungen und Qualität, eine erste Reputation aufgebaut. Umso wichtiger ist es seinen Produkten Individualität zu verleihen und Sie zum Hingucker zu machen. Durch verschiedene Stanz- und Freiformen bringen wir Ihre persönliche Note auf ein Stück Papier. Flyer als Kreisform, Koffer, Sprechblase oder doch ganz klassisch quadratisch – hier sind kaum Grenzen gesetzt.

Unser Unternehmen besitzt selber die Möglichkeiten die Produkte zu drucken, aber wir arbeiten auch mit verschiedenen Druckereien vor Ort oder online, aufgrund der hohen Stückzahlen, zusammen. Sie haben die Möglichkeit, die Daten bei uns erstellen und optimieren zu lassen, um diese bei einer Druckerei Ihrer Wahl zu bestellen.

Wie wird ein Dokument richtig angelegt?

Dateiformat – Dateien im PDF-Format sind der sicherste Weg um hochwertige Druckprodukte zu erzeugen. Dieses Format wurde speziell für den Datenaustausch entwickelt, sodass diese unabhängig vom ursprünglichen Anwendungsprogramm, vom Betriebssystem oder von der Hardwareplattform originalgetreu wiedergegeben werden können. Hierfür gibt es Druckstandards wie PDF-X3 oder PDF-X4.
Auflösung – Empfohlen wird eine Auflösung von 300 dpi. Die Einheit dpi (dots per inch) beschreibt die Punktdichte der Datei. Ein Zoll (inch) entspricht umgerechnet 2,54 cm. Auf einer Fläche von 2,54 x 2,54 cm, befinden sich also (300×300 Pixel) 90.000 Pixel.
Farbmodus – Bei Druckdatein wird immer der Farbmodus CMYK verwendet. Es ist das subtraktive Farbmodell und wird auch als Vierfarbdruck bezeichnet. Dieser setzt sich aus den Farben Cyan, Magenta, Gelb und die Key-Farbe, Schwarz, zusammen.
Schriften – Diese sollten immer eingebettet oder in Kurven vorliegen. Doch warum ist das wichtig? Nicht jedes Computersystem besitzt dieselben Schriften. Damit diese aber auf dem Ausgangsgerät und vor allem beim Druck korrekt dargestellt wird, ist es wichtig, dass die Schrift immer eingebettet vorliegt.
Beschnitt – Beim Zuschneiden auf das Endformat kann es zu kleinen Abweichungen im Verarbeitungsprozess kommen, deshalb ist es wichtig, einen “Spielraum” einzubauen. So werden weiße Blitzer am Rand vermieden. Elemente, die bis zum Rand (Randabfallende Elemente) gehen, sollten deswegen darüber hinausragen und den Beschnitt füllen.

Großformatdruck

Großes Format, wenige Stückzahlen – Großformatdrucke wie Schilder, Banner, Roll-up Displays, bedruckte Klebenfolien, Kfz-Beschriftungen oder Schaufenster sind die beste Methode, um Ihr Unternehmen so groß wie möglich in der Öffentlichkeit zu präsentieren. Auf einer maximalen Breite von 1,60 m und einer Länge von 10 m, bringen wir Ihre Message zur Geltung.

Gedruckt wird mit dem Eco-Solvent-Digitaldruckverfahren mittels Lösemittelfarben. Zudem bieten wir für die Langlebigkeit des Produktes ein Schutzlaminat an welches, je nach Wunsch, matt oder glänzend übertragen wird. Dieses schützt den Druck dann vor äußeren Einflüssen wie Witterung und UV-Strahlung.

Auch bei den Großformatdrucken übernehmen wir die Druckdatenaufbereitung. Außerdem können wir computergeschützte Schnittkonturen (“CutContour”) anlegen. Diese Kontur ermöglicht es, dem Druckprodukt eine individuelle Form zu verleihen.

Schnittkonturen sollten in einer neuen Volltonfarbe als “CutContour” definiert werden.
Sie sollte als Vektorpfad mit möglichst wenigen Knotenpunkten angelegt werden.
Sicherheitsabstand für Texte und Grafikelemete zur Schnittkontur bedenken.
Auch hier sollte das Dokument in dem Dateiformat PDF angespeichert werden.